F-SPIN Blog

10 Bands in 120 Minuten – 2014

Liebe F-SPIN-Fans,

wie mittlerweile fast jedes Jahr bringen wir das Kurzfestival-Konzept 10 Bands in 120 Minuten auf die wohl höchste Bühne der Welt:

Auf beiden Bühnenhälften stehen Bands herum, wärend die eine 12 Minuten spielt baut die andere auf, der letzte Ton der ersten ist der erste Ton der zweiten und so geht es munter weiter bis wir bei 10 sind.

Klingt unmachbar, ist aber oft das am pünktlichsten endende Konzert im Kult 41. Nach 120 Minuten und 12 Liter Konzertschweiß ist die Bühne wieder menschenleer.

Wir freuen uns, wenn ihr kommt und euch folgende Bands anseht:

Nosebleeder // Für Blunoise-Produktionen sehr poppig
Askew // Melodischer Deutschpunk
Sparkling // Zurückgenommene minimalistische Crossoverklänge
Jonah Gold & His Silver Apples // Old School Rock’n’Roll mit den Fendersons als Rhythmusgruppe
Lygo // Catchy Post-Punk ihr wisst schon Turbostaat und so…
Sans Gene // All-Girl theatralischer Indie, Mitgleider von: Francis Brady, Deleometer, Velochrome, Blockshot, Two Tears For Barbarellla…
Repeater // You want to know what I do? None of your fucking business. Fugazi-Cover-Band.
Neverland in Ahes // Tighter Todesmetall
dana.plan // Instrumental Post-HC. Können so zwei Stücke in 12 Minuten unterbringen 😉
Miss Mental Health & Her Barnacle Balls // Die Rückkehr der Anneke (Guts Pie Earshot)

Also bis

Samstag, 29.11., 20 Uhr (pünktlich!!!!)
@ Kult 41, Bonn
Hochstadenring 41

Einlass ab 19:30

F-SPIN10 Bands in 120 Minuten – 2014

Schreibe einen Kommentar